Workshop für Schulklassen

Ouf! Französischlernen mit Comics

Dieser Workshop ist ein Farbtupfer im Lernalltag und eine Kombination aus interaktiver Führung und Workshop mit einem praktischen Teil.
Das grosse Interesse, das Kinder und Jugendliche dem Comic entgegen bringen ist eine ideale Grundlage, um den Abenteuern und Pointen des Comics unangestrengt, locker und ohne sich von der neuen Sprache aus der Ruhe bringen zu lassen, zu begegnen. Comics und Graphic Novels spielen im ganz normalen, richtigen Leben und behandeln alltägliche Themen, im Fall von «Titeuf» speziell die von Heranwachsenden. Sie ermöglichen eine direkte Identifikation mit den Protagonistinnen und Protagonisten und sind deshalb für die Aneignung von praktischer Sprach- und Textkompetenz sehr gut geeignet. Das Lernen im Museum ermöglicht den Jugendlichen zudem, direkt mit den Originalbildern der Ausstellung zu arbeiten. Das Museum kann wie eine Bühne gesehen werden, auf der die Teilnehmenden aus ihrem Alltag herausgenommen werden und freier mit Sprache experimentieren können.


Empfohlen für: Primarstufe ab 5. Klasse und Sekundarstufe I bis III
Dauer: 90 Minuten
Kosten allgemein:

1 Workshop (bis zu 15 Personen): Fr. 150.– (plus Fr. 7.– Eintritt pro Person)
2 Workshops (16–30 Personen): Fr. 200.– (plus Fr. 7.– Eintritt pro Person)
Eine Rückerstattung der Kosten kann beim Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Ansprechperson Brigitta Kaufmann (brigitta.kaufmann@bs.ch, 061 695 99 25), beantragt werden.    

 

 

 

3402 1241