mittwoch–matinee

Kreuzverhör

Mittwoch, 22.11.2017
10 — 12 Uhr

Lorenzo Mattotti (geb. 1954) ist einer der international renommiertesten Comiczeichner, Maler und Illustratoren, der mit seinen Kreidezeichnungen und Acrylbildern die Malerei in den Comic gebracht hat. Mattotti steht für ein weites Verständnis von Kunst, Architektur, Film und Design und die dynamischen, farbstarken, expressiv aufgeladenen Bilder in fast wortlosen Comics, die ihn berühmt gemacht haben, erinnern an die klassischen Bildergeschichten der Renaissance.
Im Gespräch mit Direktor Dr. Josef Helfenstein, Kunstmuseum Basel und Direktorin Anette Gehrig, Cartoonmuseum Basel, wird die Ausstellung vorgestellt und es werden Gemeinsamkeiten von Bild- und Erzählkonzepten in Comic und Malerei erkundet.


Ausstellung

Lorenzo Mattotti

11.11.2017 — 11.3.2018

Web10

Lorenzo Mattotti «Nuithonie» 2009

Kosten: Fr. 10.—/5.—