Workshop für Schulklassen

Ouf! Französischlernen mit Comics

Dieser Workshop ist ein Farbtupfer im Lernalltag und eine Kombination aus interaktiver Führung und Workshop. Das Museum wird zur Bühne, auf der die Teilnehmenden aus ihrem Alltag herausgenommen werden und mit Sprache experimentieren können.

Die russische Zeichnerin und Journalistin Victoria Lomasko beobachtet und kritisiert die Bevormundung der russischen Bürgerinnen und Bürger durch die zunehmende Zensur, den Erlass von einengenden Gesetzen und die fortschreitende Vereinigung der Russischen Orthodoxen Kirche mit dem Staatsapparat. Mit ihrer engagierten Arbeit ist Lomasko zu einer bedeutenden Chronistin der wichtigsten neueren gesellschaftlichen Strömungen und oppositionellen Bewegungen in Russland geworden. Ihre Comicreportagen spielen im richtigen Leben und behandeln alltägliche Themen – auch von Jugendlichen.

Im Workshop widmen sich jüngere Schülerinnen und Schüler eher der Bildsprache und den Möglichkeiten der Zeichnung. Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler stellen sich Fragen um den Wert von Meinungsfreiheit und Pluralismus in einer Gesellschaft. Allen gemeinsam ist, dass sie schnell vergessen, dass sie Französisch sprechen...

Empfohlen für: Primarstufe ab 6. Klasse, Sekundarstufe I bis III

Dauer: 90 Minuten
Kosten allgemein:
1 Workshop (bis zu 15 Personen): Fr. 150.— (plus Fr. 7.— Eintritt pro Person)
2 Workshops (16–30 Personen): Fr. 200.— (plus Fr. 7.— Eintritt pro Person)

3589 9286 S Rgb