Workshop für Schulklassen

Ouf! Französischlernen mit Comics

Dieser Workshop ist ein Farbtupfer im Lernalltag und eine Kombination aus interaktiver Führung und Workshop. Das Museum wird zur Bühne, auf der die Schülerinnen und Schüler aus ihrem Alltag herausgenommen werden und mit Sprache experimentieren können.


Die Ausstellung «Der Welt abgeschaut» zeigt unter anderem zwei längere gezeichnete Reportagen Christoph Fischers, die sich mit Randgruppen in Städten auseinandersetzen. Diese authentischen und lebensnahen Bildfolgen sind ein guter Ausgangspunkt für die thematische aber auch die formale Auseinandersetzung. Einen weiteren Anknüpfungspunkt bieten die grossformatigen Zeichnungen von Träumen und das im Rahmen der Ausstellung erschienene Buch «Während ich schlief», das 50 dieser Träume und dazugehörige Skizzen und Texte versammelt.


Im Workshop widmen sich jüngere Schülerinnen und Schüler eher der Bildsprache und den Möglichkeiten der Zeichnung. Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler stellen sich Fragen um den Wert politischen Engagements und Pluralismus in einer Gesellschaft. Allen gemeinsam ist, dass sie schnell vergessen, dass sie Französisch sprechen ...


Empfohlen für: Primarstufe 6. Klasse, Sekundarstufe I bis II

Dauer: 90 Minuten
Kosten allgemein:
1 Workshop (bis zu 15 Personen): Fr. 150.— (plus Fr. 7.— Eintritt pro Person)
2 Workshops (16–30 Personen): Fr. 200.— (plus Fr. 7.— Eintritt pro Person)

3589 9286 S Rgb