Le Monde de Tardi

Ausstellungszeitung

Die Ausstellungszeitung stellt die sechs Themenschwerpunkte der Retrospektive des 1946 in Valence (FR) geborenen Jacques Tardi vor. Der weltweit erfolgreiche Künstler Tardi hat die eigensinnige Abenteuerin Adele Blanc-Sec erschaffen, Léo Malets Kriminalromane um den Privatdetektiv Nestor Burmain Comics übersetzt und in mehreren grossartigen Alben an das Wüten der beiden Weltkriege erinnert. Die breit angelegte Ausstellung präsentiert über 200 Originalzeichnungen und zeigt auch weniger bekannte Arbeiten wie Tardis politische Zeichnungen und Plakate. Ein Highlight sind mehrere unveröffentlichte Originalseiten aus dem in Kürze erscheinenden dritten Band der aktuellen Serie über Tardis Vater im Zweiten Weltkrieg.

Journaltardi1

A4, 16 Seiten, zweisprachig (Deutsch und Französisch)

Fr. 5.— / € 5.—

(zzgl. Verpackung und Porto)

Bestellen