mittwoch matinee

Die Leichtigkeit

Mittwoch, 17.11.2021
10 — 12 Uhr

Die französische Zeichnerin Catherine Meurisse engagierte sich jahrelang mit Comics und Comicstrips für die Satirezeitschrift «Charlie Hebdo». In ihren Graphic Novels geht sie andere Wege: Die Alben «Olympia in Love» und «Delacroix» mischen mit viel Energie die Literatur- und Kunstgeschichte auf. In «Les Grands Espaces» besucht sie den magischen Ort ihrer Kindheit – einen abgelegenen Bauernhof.

Anette Gehrig, Direktorin und Kuratorin Cartoonmuseum Basel im Gespräch mit Jana Novotny, Kunsthistorikerin und künstlerische Leiterin Fumetto – Comic Festival Luzern


Ausstellung

© Catherine Meurisse 2021

Catherine Meurisse

6.11.2021 — 13.3.2022

14 Catherine Meurisse Les Grands Espaces Dargaud 2018 Hintergrund bearbeitet

© Catherine Meurisse «Les Grands Espaces» Dargaud 2018

Kosten: Fr. 10.—