Veranstaltung

Museumsnacht
Vive la Romandie!

Freitag, 17.1.2020
18 — 02 Uhr

Die Westschweiz ist die Comic-Hochburg der Schweiz und Genf ist ihr kreatives Labor: Dort hat Rodolphe Töpffer den Comic erfunden, sind Zeichner wie Zep, Exem oder Tom Tirabosco zuhause und dort wird an der Fachhochschule für Comic und Illustration die nächste Generation von Zeichnerinnen und Zeichnern ausgebildet. An der Museumsnacht schaut das Cartoonmuseum nach Genf: Der Zeichner Tom Tirabosco bringt den Musiker Gabriel Scotti und den Rapper Jonas Brülhart mit nach Basel, die Zeichnerinnengruppe La bûche bietet Zeichenworkshops für Experimentierfreudige an und im ganzen Haus werden Studierende der Fachhochschule Museumsbesucherinnen und -besucher portraitieren. Vive la Romandie!


Die Museumsnacht ist eine Veranstaltung der museen basel und der Abteilung Kultur Basel-Stadt. Am 17. Januar 2020 bieten 38 Museen und Kulturinstitutionen von 18–2 Uhr ein reichhaltiges Programm: www.museumsnacht.ch


Ausstellung

© Tom Tirabosco, 2019

Tom Tirabosco

23.11.2019 — 8.3.2020